Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Violent Cop

Originaltitel: SONO OTOKO, KYOBO NI TSUKI

Drama, Polizeifilm

Produktionsland: Japan
Produktionsjahr: 1989
Produktionsfirma: Bandai Visual/Shochiku-Fuji
Länge: 103 Minuten
FSK: -
Erstauffuehrung: 21.5.1998/23.10.1998 Video

Darsteller: Takeshi Kitano (Azuma), Haku Ryu (Kiyohiro), Maiko Kawakami (Akari, Schwester von Azuma), Shiro Sano (Yoshinari), Makoto Ashikawa (Kikuchi)

Produzent: Kazuyoshi Okuyama, Hsiao Nabeshima, Takio Yoshida, Shozo Ichiyama

Regie: Takeshi Kitano

Drehbuch: Hisashi Nozawa

Kamera: Yasushi Sasakibara

Musik: Daisaku Kume, Erik Satie

Schnitt: Nobutake Kamiya

Inhalt

Ein Polizist mit Leib und Seele, abgeklärt bis zur Kaltblütigkeit, folgt einem in seinem Berufsstand selten gewordenen, weil unbestechlichen Ethos. Seine Lebensmaximen erfahren jedoch durch die Vermischung der Grenzen zwischen Gut und Böse, zwischen Berufs- und Privatleben ihre unerbittliche Demontage. Zum Außenseiter geworden, bleibt ihm nur ein letztes Aufbäumen gegen einen übermächtigen, allgegenwärtigen Feind. Ein stilistisch und inhaltlich beeindruckender Erstlingsfilm des künstlerischen Universalisten Kitano, der intelligent mit den Handlungsmomenten des Genres spielt und die mediengeschulte Erwartungshaltung des Zuschauers mal bestätigt, mal wirkungsvoll ins Leere laufen läßt. (O.m.d.U.)


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)