Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Mom and Dad save the World

Originaltitel: MOM AND DAD SAVE THE WORLD, Verweistitel: Mom und Dad retten die Welt

Komödie, Science-Fiction-Film

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1991
Produktionsfirma: HBO/Cinema Plus L.P.
Länge: 85 Minuten
FSK: ab 6
Erstauffuehrung: 18.2.1993 Video

Darsteller: Teri Garr (Margie Nelson), Jeffrey Jones (Dick Nelson), Jon Lovitz (Tod Spengo), Thalmus Rasulala (Afir), Eric Idle (Raff), Wallace Shawn (Sibor), Kathy Ireland, Dwier Brown

Produzent: Michael Phillips

Regie: Greg Beeman

Drehbuch: Chris Matheson, Ed Solomon

Kamera: Jacques Haitkin

Musik: Jerry Goldsmith

Schnitt: W.O. Garrett

Effekt: Tony Gardner, Tony Gardner

Inhalt

Der geplante Ausflug am Hochzeitstag endet für ein Ehepaar auf einem fremden Planeten, weil der dortige Monarch ein Auge auf die Gattin geworfen hat. Zudem will er mit einer Wunderwaffe die Erde vernichten, so daß sich der eher gemütliche Familienvater gezwungen sieht, mit einer Gruppe trotteliger Widerstandskämpfer den Diktator zu verjagen. Zwischen Albernheit und braver Satire schlängelt sich eine dünne Story dahin, deren Originalität von Ausstattung und Kostümen weit übertroffen wird. Die erstaunlich engagiert spielenden Hauptdarsteller sorgen immerhin für harmlose Unterhaltung. (TV-Titel auch: Mom und Dad retten die Welt")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)