Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Karwoche

Originaltitel: WIELKI TYDZIEN

Historienfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: Polen
Produktionsjahr: 1995
Produktionsfirma: Heritage Films
Länge: 90 Minuten
Erstauffuehrung: 5.4.1998 ARD

Darsteller: Beata Fundalej (Irena Lilien), Wojciech Malajkat (Jan Malecki), Magdalena Warzecha (Anna Malecka), Bozena Dykiel (Piotrowska), Jakub Przebindowski (Julek Malecki)

Regie: Andrzej Wajda

Drehbuch: Andrzej Wajda

Kamera: Wit Dabal

Schnitt: Wanda Zeman

Vorlage: Jerzy Andrzejewski

Inhalt

Film über den Aufstand im Warschauer Ghetto im Jahr 1943, illustriert an Hand der Geschichte einer jungen Jüdin, die auf der Flucht von ihrer Jugendliebe zu Hause versteckt wird. Während dies zu Konflikten mit den übrigen Hausbewohnern führt, beginnt ihr Gastgeber, seine passive Haltung gegenüber den deutschen und polnischen Verfolgern zu überdenken. Weder die Geschichte selbst noch die Inszenierung vermögen Interesse zu wecken und die Atmosphäre jener Tage wiederzugeben. Ein wenig überzeugender Versuch, sich dem Thema der Judenverfolgung auf dem Weg der Moral zu nähern.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)