Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Mitternacht im Garten von Gut und Böse

Originaltitel: MIDNIGHT IN THE GARDEN OF GOOD AND EVIL

Gerichtsfilm, Kriminalfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1997
Produktionsfirma: Malpaso/Silver Pictures
Länge: 155 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 12.3.1998/25.9.1998 Video/2.2.1999 DVD
DVD-Anbieter: Buena Vista (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Kevin Spacey (Jim Williams), John Cusack (John Kelso), Jack Thompson (Sonny Soiler), Jude Law (Billy Hanson), Alison Eastwood (Mandy Nichols), Irma P. Hall (Minerva), The Lady Chablis (The Lady Chablis)

Produzent: Clint Eastwood, Tom Rooker, Arnold Stiefel

Regie: Clint Eastwood

Drehbuch: John Lee Hancock

Kamera: Jack N. Green

Musik: Lennie Niehaus

Schnitt: Joel Cox

Vorlage: John Berendt

Inhalt

Die bessere Gesellschaft von Savannah in den amerikanischen Südstaaten trifft sich im Haus eines Antiquitätenhändlers zur traditionellen Weihnachtsfeier. Das verschwiegene Einverständnis der Bürger auch mit unorthodoxem Lebensstil wird aufgestört, als im Haus die Leiche eines jungen Mannes gefunden wird. Ein nach dem gleichnamigen Bestseller von John Berendt entstandener Film, der zunächst mit viel Gespür für die Exzentrizitäten der Figuren und Atmosphären gestaltet ist, in der zweiten Hälfte aber in die Konventionalität eines nicht einmal richtig spannenden Gerichtsfalls abrutscht.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)