Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Opernball - Die Opfer/Die Täter

Verweistitel: Opernball (1997)

Literaturverfilmung, Thriller

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1997
Länge: 181 Minuten
Erstauffuehrung: 15./16.3.1998 SAT1 (zwei Teile)/7.8.2000 DVD
DVD-Anbieter: Yello Panther (1.85:1, DD5.1 dt., DTS dt.)

Darsteller: Heiner Lauterbach (Kurt Fraser), Franka Potente (Gabrielle), Gudrun Landgrebe (Claudia Röhler), Frank Giering (Ingenieur), Tonio Arango (Joe)

Regie: Urs Egger

Drehbuch: Gundula Leni Ohngemach

Vorlage: Josef Haslinger

Inhalt

Aufwendige, fürs Fernsehen produzierte zweiteilige Verfilmung des populären Romans von Josef Haslinger. Auf die Wiener Staatsoper wird ein Anschlag verübt, bei dem einige hundert Menschen ums Leben kommen. Ein Fernsehjournalist, dessen Sohn unter den Opfern ist, macht sich auf die Suche nach den Tätern und kommt dabei einer mysteriösen Bewegung auf die Spur. Spannende Unterhaltung mit utopischem Einschlag, die zwar die Substanz der Romanvorlage verwässert, immerhin aber einige beklemmende und nachdenklich stimmende Akzente setzt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)