Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der perfekte Kreis

Originaltitel: SAVRSENI KRUG, Verweistitel: Im Todeskreis

Drama

Produktionsland: Frankreich/Bosnien-Herzegowina
Produktionsjahr: 1997
Produktionsfirma: Parnasse Intern./Le Studio Canal +/Sarajevo Dokument/Sept-Cinéma/The National Center of Cinematography/Argus Film Produktie
Länge: 108 Minuten
FSK: -
Erstauffuehrung: 4.3.1999

Darsteller: Mustafa Nadarevic (Hamza), Almedin Leleta (Adis), Almir Podgorica (Kerim), Josip Pejakovic, Jasna Diklic (Gospoda), Mirela Lambic (Miranda), Ljubica Lohajner-Znidaric (Alte Frau)

Produzent: Sylvain Bursztejn, Dana Rotberg, Peter van Vogelpoel

Regie: Ademir Kenovic

Drehbuch: Ademir Kenovic, Abdulah Sidran, Pjer Zalica

Kamera: Milenko Uherka

Musik: Esad Arnautalic, Ranko Rithman

Schnitt: Christel Tanovic

Inhalt

Sarajevo während der Belagerung: Der Krieg hat den Dichter Hazma in eine tiefe Krise gestürzt. Zwei Waisenkinder suchen bei ihm Zuflucht; die Sorge für die beiden gibt seinem Leben und Alltag allmählich einen neuen Sinn. Eine einfache, betont sentimentale Geschichte über Liebe und Solidarität zu Zeiten des Krieges, die zugleich ein bedrückendes Zeitdokument darstellt, das in in erster Linie durch die Authentizität der Bilder, in zweiter durch ihre Poesie beeindruckt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)