Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Freeway (1996)

Originaltitel: FREEWAY

Thriller

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1996
Produktionsfirma: Freeway Prod./Kushner-Locke/Davis Film/August Entertainment
Länge: 98 Minuten
FSK: ab 16
Erstauffuehrung: 25.9.1998 Video

Darsteller: Kiefer Sutherland (Bob Wolverton), Reese Witherspoon (Vanessa Lutz), Wolfgang Bodison (Detective Breer), Dan Hedaya (Detective Wallace), Brooke Shields (Mrs. Wolverton)

Produzent: Brad Wyman, Chris Hanley

Regie: Matthew Bright

Drehbuch: Matthew Bright

Kamera: John Thomas

Musik: Danny Elfman

Schnitt: Maysie Hoy

Inhalt

Eine 16jährige Analphabetin, als Kind mißbraucht und bereits früh als asozial abgestempelt, gerät auf dem Weg zur Großmutter in die Fänge eines vermeintlichen Jugendpsychologen, der sich als lange gesuchter Prostituierten-Mörder erweist. Sie kann ihn zunächst ausschalten, doch in der anschließenden Gerichtsverhandung schenkt ihr niemand Glauben. Der Verurteilung wegen versuchten Totschlags entzieht sie sich durch die Flucht mit einer Mörderin, doch als sie endlich bei der Großmutter ist, droht erneut das Böse. Bereits im Comic-Vorspann als schrille Rotkäppchen"-Paraphrase apostrophiert, verkommt der Film zu einer billigen Schauermär, deren sozialkritische Attitüde angesichts der kruden Geschichte verblaßt. Lediglich die Hauptdarstellerin weiß zu überzeugen, kann jedoch gegen ihre überklischierte Rolle nicht anspielen."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)