Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Robinson Crusoe (1996)

Originaltitel: DANIEL DEFOE'S ROBINSON CRUSOE

Abenteuerfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1996
Produktionsfirma: RHI Entertainment/Miramax
Länge: 87 Minuten
FSK: ab 12
Erstauffuehrung: 16.12.1997 Video/20.6.1998 DVD
DVD-Anbieter: Concorde (1.85:1, DD5.1 dt.)

Darsteller: Pierce Brosnan (Robinson Crusoe), William Takaku (Freitag), Polly Walker (Mary), Ian Hart (Daniel Defoe), Damian Lewis

Produzent: Njeri Karago

Regie: Rod Hardy, George Miller

Drehbuch: Christopher Lofton, Tracy Keenan Wynn, Christopher Canaan

Kamera: David Connell

Musik: Jennie Muskett

Schnitt: Craig Featherman, Kevin Stitt, Richard Bracken

Vorlage: Daniel Defoe

Inhalt

Der englische Seemann Robinson Crusoe strandet auf einer einsamen Insel und muß den Kampf gegen die Naturgewalten und die Einsamkeit aufnehmen. Als er einen Eingeborenen vor Kannibalen rettet und dieser sich ihm anschließt, könnte die Einsamkeit ein Ende haben, aber aus Standesdünkel kann sich Crusoe zunächst nicht entschließen, seinem Gefährten die Freundschaft anzubieten. Freie Verfilmung des Klassikers von Daniel Defoe, der die Actionelemente der Geschichte in den Mittelpunkt stellt und existenzielle Fragen weitgehend vermeidet. Sprünge in der Dramaturgie und eine stellenweise holprige Szenenfolge lassen auf nachträgliche Kürzungen des nicht gerade spannenden Films schließen, die ihm den Garaus machen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)