Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Harry außer sich

Originaltitel: DECONSTRUCTING HARRY

Tragikomödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1997
Produktionsfirma: Sweetland Films/Fine Line Features
Länge: 96 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 21.5.1998/23.12.1998 Video/29.10.1999 DVD
DVD-Anbieter: Kinowelt (16:9, 1.85:1, Mono engl./dt.)

Darsteller: Woody Allen (Harry Block), Elisabeth Shue (Fay), Hazelle Goodman (Cookie), Kirstie Alley (Joan), Billy Crystal (Larry), Judy Davis (Lucy), Demi Moore (Helen), Amy Irving (Jane), Robin Williams

Produzent: Jean Doumanian

Regie: Woody Allen

Drehbuch: Woody Allen

Kamera: Carlo Di Palma

Schnitt: Susan E. Morse

Inhalt

Ein New Yorker Schriftsteller, der unter einer Schreibblockade leidet, erlebt den Einbruch des Chaos, weil es ihm nicht mehr gelingt, durch den Akt des Schreibens sein Leben zu ordnen. Seine Erinnerungen verselbständigen sich, von ihm erfundene Figuren halten ihm den Spiegel vor Augen, und am nächsten Tag will ihn ausgerechnet jene Universität ehren, von der er als Student geflogen ist. Woody Allens bislang schwärzeste Komödie ist ein vor Einfällen, Anspielungen und mitunter derbem Humor überschäumendes Werk, das mit vielen Charakteren, Namen und bekannten Darstellern aufwartet. Seine komplexe, stilistisch aber sichtbar gemachte Struktur gibt sich als dekonstruktivistisches Spiel zu erkennen, hinter dem gleichwohl die Selbstthematisierung und -gefährdung einer künstlerischen Persönlichkeit aufscheint.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)