Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Regimentstochter

Originaltitel: DIE REGIMENTSTOCHTER

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: Österreich
Produktionsjahr: 1953
Produktionsfirma: Nova
Länge: 100 Minuten
FSK: ab 6; nf
Erstauffuehrung: 31.12.1953 Kino DDR/18.3.1954 Kino BRD

Darsteller: Aglaja Schmid, Robert Lindner, Hermann Erhardt, Gusti Wolf, Dagny Servaes

Regie: Georg C. Klaren, Günther Haenel

Drehbuch: Margarethe Göbel, Georg C. Klaren

Kamera: Willi Sohm

Musik: Gaetano Donizetti, Karl Pauspertl

Vorlage: Gaetano Donizetti

Inhalt

Ein kleines Mädchen kommt als Findelkind in ein Soldatenlager, wächst zu einer attraktiven Marketenderin heran und bekommt schließlich den Bauernburschen aus dem Regiment, den sie liebt. Mittelmäßige Unterhaltung nach Motiven der Donizetti-Oper.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)