Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Nowhere

Originaltitel: NOWHERE

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1997
Produktionsfirma: Desperate Pictures/Blurco/Why Not Production
Länge: 82 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 8.1.1998/25.8.1998 Video/19.5.2011 DVD
DVD-Anbieter: Pro-Fun (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl., DD2.0 dt.)

Darsteller: James Duval (Dark Smith), Rachel True (Mel), Nathan Bexton (Montgomery), Chiara Mastroianni (Kriss), Debi Mazar (Kozy), Kathleen Robertson (Lucifer), Joshua Gibran Mayweather (Zero)

Produzent: Gregg Araki, Andrea Sperling

Regie: Gregg Araki

Drehbuch: Gregg Araki

Kamera: Arturo Smith

Schnitt: Gregg Araki

Inhalt

Über ein Dutzend Jugendliche wollen in einem anonymen, gesichtslosen Los Angeles auf unterschiedlichste Weise ihrer Sehnsucht nach Nähe und einer übermächtigen Zerrissenheit entkommen. Sex in verschiedensten Spielarten, extrem ausgeflippte Parties und Drogen scheinen jedoch die einzigen Antworten auf fehlende Nähe und Beziehungslosigkeit zu sein. Ohne den Versuch einer Distanzierung macht sich der Film die Oberflächlichkeit der geschilderten Verhältnisse zu eigen. Poppige, grelle Farben und genüßlich ausgestellte groteske Situationen und Effekte liefern dieses für den Regisseur typische Teen Angst Movie" letztlich aber eher dem Verdacht der prätentiösen, selbstgefälligen Provokation aus."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)