Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

The Brady Family 2

Originaltitel: A VERY BRADY SEQUEL, Verweistitel: Die Brady Family 2

Aus der Serie Brady Bunch: Die Brady Familie (1994), The Brady Family 2 (1996)

Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1996
Produktionsfirma: Paramount
Länge: 86 Minuten
FSK: o.A.
Erstauffuehrung: 18.9.1997 Video/20.9.1998 Premiere

Darsteller: Shelley Long (Carol Brady), Gary Cole (Mike Brady), Tim Matheson (Roy), Christine Taylor (Marcia Brady), Henriette Mantel (Alice)

Produzent: Sherwood Schwartz, Alan Ladd jr.

Regie: Arlene Sanford

Drehbuch: Harry Elfont, Deborah Kaplan, James Berg, Stan Zimmerman

Kamera: Mac Ahlberg

Musik: Steve Tyrell

Schnitt: Anita Brandt-Burgoyne

Inhalt

Fortsetzung der erfolgreichen Fernsehserie The Brady Bunch"/"Drei Jungen und drei Mädchen" (1969-1973), nach der bereits 1994 ein Kinofilm entstand. Diesmal taucht der totgeglaubte erste Mann der kinderreichen Mutter als Abenteurer wieder auf und macht sich auf die Suche nach einer kostbaren Antiquität, in deren Verlauf die Mutter nach Hawaii entführt wird. Hieraus entwickeln sich musikverbrämte Episoden um die sechs Kinder. Ein frappierend belangloser Familienfilm in Form einer schwachen Komödie, die ihre wenig originelle Story mit vielen Längen erzählt. (Fernsehtitel: "Die Brady Family 2")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)