Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Single Bells

Originaltitel: SINGLE BELLS

Komödie

Produktionsland: Österreich/Deutschland
Produktionsjahr: 1997
Produktionsfirma: Teamfilm (für ORF/BR)
Länge: 88 Minuten
Erstauffuehrung: 22.12.1998 ARD

Darsteller: Inge Konradi (Omama), Johanna von Koczian (Lilibet), Martina Gedeck (Kathi), Mona Seefried (Luiserl), Gregor Bloeb (Jonas Meixner)

Regie: Xaver Schwarzenberger

Drehbuch: Ulrike Schwarzenberger

Kamera: Xaver Schwarzenberger

Inhalt

Zu Weihnachten hängt der Haussegen eines Paares schief, als der spontan unter dem Einfluß einer Augenblicksstimmung geäußerte Kinderwunsch der Frau nicht auf die gewünschte Resonanz des Partners stößt. Die Frau, eine selbstständige, geschäftlich sehr erfolgreiche Werbefachfrau, will nun mit der Familie ihrer Schwester in der österreichischen Provinz die Festtage verbringen, wird dabei aber zur Beobachterin heftigster familiärer Streitigkeiten, die vor allem durch die Anwesenheit der beiden Großmütter eskalieren. Eine bitter-turbulente Weihnachtskomödie mit sarkastischen Zügen, die in der Rahmenhandlung konventionell und eher platt bleibt, in seinen satirischen Attacken auf den Kult ums programmierte Weihnachtsglück aber manche gallig-amüsante Spitze setzt. (Fortsetzung: O Palmenbaum", 2000)"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)