Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Paradise Road

Originaltitel: PARADISE ROAD, Verweistitel: Paradise Road - Weg aus der Hölle

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1997
Produktionsfirma: Twentieth Century Fox
Länge: 122 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 20.11.1997/2.7.1998 Video

Darsteller: Glenn Close (Adrienne Pargiter), Frances McDormand (Dr. Verstak), Pauline Collins (Margaret Drummond), Cate Blanchett (Susan Macarthy), Jennifer Ehle

Produzent: Sue Milliken, Greg Coote

Regie: Bruce Beresford

Drehbuch: Bruce Beresford

Kamera: Peter James

Musik: Ross Edwards

Schnitt: Tim Wellburn

Inhalt

Eine Gruppe englischer Zivilisten flieht 1941 in Singapur auf einem Boot vor den herannahenden Japanern. Das Boot wird angegriffen, die Überlebenden retten sich nach Sumatra, wo sie von den Japanern in ein Lager gesteckt werden, das Frauen und Kindern vorbehalten ist. Als Akt der Selbstbehauptung gründen die Frauen einen Chor, der schließlich bei den Bewachern Rührung weckt. Nach einer authentischen Geschichte gedrehter Film, der Leiden und Elend weitgehend zugunsten einer pathetisch-sentimentalen Inszenierung ausspart. Die klischeehafte Figurenzeichnung und der unsensible Umgang mit dem historischen Kontext sind gleichermaßen für das Scheitern des Films verantwortlich.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)