Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Hercules

Originaltitel: HERCULES, Verweistitel: Disneys Hercules

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1996
Produktionsfirma: Walt Disney
Länge: 93 Minuten
FSK: o.A.; f
Erstauffuehrung: 20.11.1997/13.8.1998 Video/23.3.2000 DVD
DVD-Anbieter: Buena Vista (1.66:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Til Schweiger (Stimme Hercules), Jasmin Tabatabai (Stimme Meg), Stefan Jürgens (Stimme Pech), Mirco Nontschew (Stimme Schwefel), Arne Elsholtz (Stimme Hades)

Produzent: Alice Dewey

Regie: John Musker, Ron Clements

Drehbuch: Ron Clements, John Musker, Donald McEnery, Bob Shaw, Irene Mecchi

Musik: Alan Menken

Schnitt: Tom Finan

Inhalt

Die Abenteuer des griechischen Göttersohns Hercules als Zeichentrickfilm, der seine Entwicklung und die wichtigsten Abenteuer zusammenfaßt. Er greift auf eine für amerikanische Sehgewohnheiten zurechtgestutzte Mythologie mit flach entwickelten Charakteren, die nur gelegentlich Humor entwickelt und in erster Linie mit kurzlebigen Kalauern zu unterhalten versucht. Tricktechnisch durchaus hochrangig, trägt der Film zwar unverkennbar die Handschrift des Disney-Studios, ist jedoch kaum noch von dessen Philosophie geprägt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)