Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Aus dem Dschungel in den Dschungel

Originaltitel: JUNGLE TO JUNGLE

Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1996
Produktionsfirma: Walt Disney Pictures
Länge: 105 Minuten
FSK: ab 6; f
Erstauffuehrung: 24.7.1997/29.1.1998 Video/5.3.1999 DVD
DVD-Anbieter: Buena Vista (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Sam Huntington (Mimi-Siku), Tim Allen (Michael Cromwell), Lolita Davidovich (Charlotte), Martin Short (Richard), JoBeth Williams (Patricia Cromwell)

Produzent: Brian Reilly, William W. Wilson III.

Regie: John Pasquin

Drehbuch: Bruce A. Evans, Raynold Gideon

Kamera: Tony Pierce-Roberts

Musik: Michael Convertino

Schnitt: Michael A. Stevenson

Inhalt

Ein Börsenmakler will sich zwecks Neuheirat von seiner als Ärztin unter Eingeborenen im südamerikanischen Regenwald lebenden Frau trennen und erfährt dabei, daß er einen 13jährigen Sohn hat. Er nimmt ihn mit nach New York und erkennt langsam, daß Arbeit nicht alles und die alte Liebe noch frisch ist. US-Remake einer französischen Erfolgskomödie, deren Gag-Timing zwar etwas pointierter ist, deren Wortwitz aber gröber ausfällt. Durch die Besetzung der Hauptrolle mit einer Figur, die nicht nur äußerlich das Profil einer menschlichen Ken"-Puppe besitzt, verflacht die im Original angelegte Konfrontation zwischen Naturkind und Zivilisation bis zur Unkenntlichkeit."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)