Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die dicke Vera

Originaltitel: LARGER THAN LIFE, Verweistitel: Die dicke Vera - Ein Elefant zum Knutschen

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1996
Produktionsfirma: Trilogy Entertainment/ United Artists Pictures
Länge: 93 Minuten
FSK: o.A.; f
Erstauffuehrung: 19.6.1997/16.12.1997 Video

Darsteller: Bill Murray (Jack Corcoran), Anita Gillette (Vera Corcoran), Janeane Garofalo (Mo Newman), Linda Fiorentino (Terri), Matthew McConaughey (Tip)

Produzent: Richard Lewis, John Watson, Pen Densham

Regie: Howard Franklin

Drehbuch: Roy Blount jr.

Kamera: Elliot Davis

Musik: Miles Goodman

Schnitt: Sidney Levin

Inhalt

Ein skrupelloser Motivationstrainer erbt von seinem Vater, einem ehemaligen Clown, einen Zirkuselefanten. Bei dem Versuch, ihn meistbietend zu verkaufen, gerät er von einer haarsträubenden Situation in die nächste. Nach einer bitterbösen Satire auf dubiose Motivationsseminare folgen nur noch Zoten und altbackene Gags. Vor allem fehlt der wenig kindgerecht aufbereiteten Geschichte die Poesie einer sich zwischen Mensch und Tier entwickelnden Beziehung. So wird der Film weder einem jungen noch einem erwachsenen Publikum gerecht.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)