Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Beavis und Butt-Head machen's in Amerika

Originaltitel: BEAVIS & BUTT-HEAD DO AMERICA

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1997
Produktionsfirma: Paramount
Länge: 81 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 15.5.1997/23.2.1998 Video/7.9.2000 DVD
DVD-Anbieter: Paramount (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Julien Haggege (Stimme Beavis), Tommy Morgenstern (Stimme Butt-Head), Norbert Gescher (Stimme Agent Fleming), Tilly Lauenstein (Stimme Martha), Eberhard Prüter (Stimme Tom), Hans Hohlbein (Stimme Borg), Jan Spitzer (Stimme Muddy), Sabine Jaeger (Stimme Dallas)

Produzent: Abby Terkuhle

Regie: Mike Judge

Drehbuch: Mike Judge, Joe Stillman

Kamera: Mike Judge

Musik: John Frizell

Vorlage: Mike Judge

Inhalt

Auf der Suche nach einem Ersatz für ihr gestohlenes Fernsehgerät geraten die fernsehsüchtigen Jugendlichen Beavis und Butt-Head durch einen falsch verstandenen Mordauftrag zwischen die Fronten einer von Gaunern und Regierungsagenten gleichzeitig betriebenen Verfolgungsjagd. Das erste Leinwandabenteuer der MTV-Trickfilm-Teenager ist eine betont unkorrekte" Unterhaltungsware, deren "primitive" Machart viel Raum für Anspielungen und Zitate läßt. Dabei bezieht der Film seinen Humor hauptsächlich aus der auf sexuelle Andeutungen reduzierten Sprache und schreckt auch nicht vor bildlichen Geschmacklosigkeiten und Zynismen zurück. Auch zeichnerisch "primitiv", dürfte er für die meisten Zuschauer letztlich eher ärgerlich als unterhaltend sein."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)