Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Absolute Power

Originaltitel: ABSOLUTE POWER

Thriller

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1997
Produktionsfirma: Malpaso/Castle Rock Entertainment
Länge: 120 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 22.5.1997/2.12.1997 Video/2.12.1998 Premiere/9.12.1999 DVD
DVD-Anbieter: Warner (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Clint Eastwood (Luther Whitney), Gene Hackman (Präsident Alan Richmond), Ed Harris (Seth Frank), Laura Linney (Kate Whitney), Scott Glenn (Bill Burton), Dennis Haysbert (Tim Colin), Judy Davis (Gloria Russell), E.G. Marshall (Walter Sullivan)

Produzent: Clint Eastwood, Karen Spiegel

Regie: Clint Eastwood

Drehbuch: William Goldman

Kamera: Jack N. Green

Musik: Lennie Niehaus

Schnitt: Joel Cox

Vorlage: David Baldacci

Inhalt

Ein alternder Meisterdieb beobachtet ungewollt eine brutale Sex-Affäre, in deren Verlauf die Frau getötet wird. Schuldiger ist kein Geringerer als der Präsident der Vereinigten Staaten. Die Kolportagegeschichte spekuliert mit vagen Ähnlichkeiten zu allgemein bekannten Washingtoner Ereignissen und sichert sich die Aufmerksamkeit des Publikums durch unbekümmerte sensationelle Übertreibung. In der kühlen, mehr an Personen als an Action interessierten Inszenierung verrät die garstige Story dennoch mehr über den Zustand der amerikanischen Gesellschaft, als man zunächst vermuten sollte.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)