Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

301-302 - Der Fall ist gegessen

Originaltitel: 301-302

Drama

Produktionsland: Südkorea
Produktionsjahr: 1995
Produktionsfirma: Park Chul-Soo Films
Länge: 100 Minuten
Erstauffuehrung: 19.6.1997 WDR

Darsteller: Bang Eung-Jin (Kang Song-Hee, Frau in Zimmer 301), Hwang Sin-Hye (Kim Yoon-Hee, die Frau in 302), Kim Chu-Ryun (Detektiv Choi), Park Gok-Ji (Kang Joon-Shik), Chang Young-Joo (Mädchen)

Produzent: Park Chul-Soo

Regie: Park Chul-Soo

Drehbuch: Lee Suk-Goon

Kamera: Lee Eun-Gil

Schnitt: Park Gok-Ji

Inhalt

Ein hochstilisierter Versuch über die Pervertierung kulinarischer Genüsse mit den Mitteln visueller Reize: In verlockenden Neonfarben reflektiert der Film über den Ekel inmitten der Schönheit, wenn eine fanatische Köchin erst ihren Mann und dann ihre Nachbarin mit ihrer Kunst quält.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)