Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Gauner und die Lady

Originaltitel: THE LAW AND THE LADY

Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1951
Produktionsfirma: MGM
Länge: 104 Minuten
Erstauffuehrung: 27.5.1997 Bayern 3

Darsteller: Greer Garson (Jane Hoskins), Michael Wilding (Nigel Duxbury/Lord Minden), Fernando Lamas (Juan Dinas), Marjorie Main (Mrs. Wortin), Hayden Rorke (Tracy Collins)

Produzent: Edwin H. Knopf

Regie: Edwin H. Knopf

Drehbuch: Leonard Spigelgass, Karl Tunberg

Kamera: George Folsey

Musik: Carmen Dragon

Schnitt: James E. Newcom, William B. Gulick

Vorlage: Frederick Lonsdale

Inhalt

London zur Jahrhundertwende. Eine junge Frau, die von ihrem Boß des Diebstahls beschuldigt wird, beginnt zusammen mit einem Partner, tatsächlich Leute um ihre Wertsachen zu bringen. Nach einer Hochstaplerkarriere in Monte Carlo landen beide in San Francisco, wo der ganz große Coup geplant ist. Eine langatmige, uneinheitliche Geschichte, die jedoch mit guten Dialogen und einigen trefflichen Pointen aufwarten kann.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)