Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Killer und das Mädchen

Originaltitel: CIBLE EMOUVANTE

Komödie, Kriminalfilm

Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1993
Produktionsfirma: Les Films Pelleas/Locofilms
Länge: 80 Minuten
Erstauffuehrung: 9.4.1997 tm 3

Darsteller: Jean Rochefort (Victor Meynard), Marie Trintignant (Renée Dandrieux), Guillaume Depardieu (Antoine), Patachou (Madame Meynard), Wladimir Yordanoff (Casabianca)

Regie: Pierre Salvadori

Drehbuch: Pierre Salvadori

Kamera: Gilles Henry

Musik: Philippe Eidel

Schnitt: Hélène Viard

Inhalt

Ein erfahrener Berufskiller, der einen Fahrradboten in die Lehre genommen hat, verliebt sich in eine junge Betrügerin, die er umbringen soll, weil sie seinen Auftraggeber um eine Million Francs erleichtert hat. Daraufhin wird ein weiterer Killer angeheuert, der die beiden töten soll. Eine schwarze Komödie in klassischem Stil, großartig gespielt und solide inszeniert, deren Drehbuch mit vielen witzigen Dialogen aufwartet.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)