Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Jäger (1996)

Originaltitel: JÄGARNA, Verweistitel: Die Spur der Jäger

Kriminalfilm

Produktionsland: Schweden
Produktionsjahr: 1996
Produktionsfirma: Spice/TV 4/Sandrew Film/Filmhus Ateljéerna/Film Teknik/TV 1000
Länge: 113 Minuten
Erstauffuehrung: 28.2.1997 premiere/16.3.1998 ZDF/2.5.2001 Video

Darsteller: Rolf Lassgård (Erik), Lennart Jähkel (Leif), Jarmo Mäkinen (Tomme), Tomas Norström (Ove), Thomas Hedengran (Stig)

Produzent: Joakim Hansson, Björn Carlström

Regie: Kjell Sundvall

Drehbuch: Kjell Sundvall, Björn Carlström

Kamera: Kjell Lagerroos

Musik: Björn Jason Lindh

Schnitt: Darek Hodor

Inhalt

Frustriert von der Brutalität der Großstadt, beschließt ein Stockholmer Polizist, zurück in sein nordschwedisches Heimatdorf zu ziehen. Er, der, bevor er ging, großes Ansehen genoß, arbeitet weiter als Polizist und wird mit einem Fall von Wilderei konfrontiert, in dessen Verlauf er sich zunehmend mit den Feindseligkeiten der Dorfbewohner auseinandersetzen muß. Als er sich gegen den Widerstand der Mitbewohner auf die Suche nach den Tätern macht, gerät er selbst auf die Abschußliste. Kriminalfilm, der den aufrechten Kampf des Einzelnen gegen eine verschworene kriminelle Gemeinschaft zeigt. (Weiterer Fernsehtitel: "Die Spur der Jäger"; Videotitel: "The Hunters - Jäger des Todes")


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)