Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Versprochen ist versprochen

Originaltitel: JINGLE ALL THE WAY

Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1996
Produktionsfirma: 1492 Pictures
Länge: 89 Minuten
FSK: ab 6; f
Erstauffuehrung: 5.12.1996/6.11.1997 Video/7.11.1998 Premiere/23.11.2000 DVD
DVD-Anbieter: Fox (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Arnold Schwarzenegger (Howard Langston), Sinbad (Myron Larabee), Jake Lloyd (Jamie), Phil Hartman (Ted Maltin), James Belushi (der Weihnachtsmann)

Produzent: Chris Columbus, Mark Radcliff, Michael Barnathan

Regie: Brian Levant

Drehbuch: Randy Kornfield

Kamera: Victor J. Kemper

Musik: David Newman

Schnitt: Kent Beyda, Wilton Henderson

Inhalt

Ein tüchtiger Geschäftsmann versucht, sich bei seinem kleinen Sohn für seine mangelnde Zuwendung zu entschuldigen, indem er verspricht, ihm die begehrte Turbo-Man-Figur zu Weihnachten zu schenken. Doch das Spielzeug ist längst ausverkauft, und die absurde Jagd danach beginnt. Der Regisseur verläßt sich ganz auf die Wirkung einzelner Szenen, nutzt das komische Potential der Figuren aber nicht. Das Resultat ist eine ebenso biedere wie langweilige Komödie.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)