Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Forever Young

Originaltitel: FOREVER YOUNG

Komödie, Science-Fiction-Film

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1992
Produktionsfirma: Warner/Icon
Länge: 101 Minuten
FSK: ab 6; f
Erstauffuehrung: 8.4.1993/27.10.1993 Video/8.10.1994 premiere/24.2.1999 DVD
DVD-Anbieter: Warner (16:9, 1.85:1, DS engl./dt.)

Darsteller: Mel Gibson (Daniel), Jamie Lee Curtis (Claire), Elijah Wood (Nat), Isabel Glasser (Helen), George Wendt (Harry), Joe Morton (Cameron), Nicolas Surovy (John), Millie Slavin (Susan Finley), Eric Pierpoint (Dr. Fred Reece)

Produzent: Bruce Davey

Regie: Steve Miner

Drehbuch: Jeffrey Abrams

Kamera: Russell Boyd

Musik: Jerry Goldsmith

Schnitt: Jon Poll

Effekt: Greg Cannon, Greg Cannon, Image Special Effects, Image Special Effects

Inhalt

Aus Verzweiflung läßt sich ein Testpilot kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkrieges von seinem Freund, einem Erfinder, einfrieren, nachdem seine Freundin bei einem Verkehrsunfall verletzt worden und in ein Koma gefallen ist. Anders als geplant wacht er allerdings erst in den 90er Jahren aus dem künstlichen Schlaf und muß nun in einer völlig fremden Welt nach seiner Vergangenheit suchen. Ein heiter-sentimentales modernes Filmmärchen. Die mangelnde Originalität der Grundidee gerät dank der zurückhaltenden Inszenierung und der darstellerischen Leistungen bald in Vergessenheit.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)