Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Aufklärungsrolle - Als die Liebe laufen lernte

Verweistitel: Als die Liebe laufen lernte - 1. Teil

Dokumentarfilm

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1988
Produktionsfirma: Delta/BB-Film
Länge: 84 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 23.6.1988/9.12.1988 Video/19.6.1992 premiere

Produzent: Richard Claus

Regie: Michael Strauven

Drehbuch: Michael Strauven

Schnitt: Bernd Euscher, Ute Engel, Heidi Reuscher

Inhalt

Eine Zusammenstellung von Szenen und Szenenfolgen aus 31 bundesdeutschen Aufklärungsfilmen", die zwischen 1966 und 1980 entstanden und die damalige Vorstellung von Volksaufklärung über das Medium Film illustrieren: In holprigem Pseudo-Dokumentarismus wird das "Wunder der Liebe" abgehandelt, aber auch deren "Abarten" und "Techniken". Eine auf kurzweilig-fröhlich getrimmte Zusammenstellung im Stil eines Videoclips, die besonders komische Filmszenen präsentieren will, dabei jedoch kaum zur kritischen Auseinandersetzung anregt. (Titel auch: "Als die Liebe laufen lernte - 1. Teil")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)