Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Olsen-Bande fliegt über alle Berge

Originaltitel: OLSEN-BANDEN FLUGT OVER ALLE BIERGE, Verweistitel: Die Olsenbande fliegt über alle Berge

Aus der Serie Olsen-Bande: Die Olsen-Bande (1968), Die Olsen-Bande: Panzerknackerbande (1969), Die Olsenbande fährt nach Jütland (1971), Die Olsen-Bande und ihr großer Coup (1972), Die Olsen-Bande läuft Amok (1973), Die Olsen-Bande: Auf den Schienen ist der Teufel los (1975), Die Olsen-Bande: Schlagbohrer mit Musik (1976), Die Olsen-Bande: Butter, Brot und Bonzen (1977), Die Olsen-Bande steigt aufs Dach (1978), Die Olsen-Bande fliegt über alle Berge (1981), Die Olsen-Bande fliegt über die Planke (1981)

Komödie, Kriminalfilm

Produktionsland: Dänemark
Produktionsjahr: 1981
Produktionsfirma: Nordisk Films
Länge: 101 Minuten
Erstauffuehrung: 17.3.1984 Kino DDR/23.12.1985 DFF 1/4.4.1993 MDR

Darsteller: Ove Sprogøe (Egon Olsen), Morten Grunwald (Benny), Poul Bundgaard (Kjeld), Kirsten Walther (Yvonne), Axel Strøbye (Jensen)

Regie: Erik Balling

Drehbuch: Erik Balling, Henning Bahs

Kamera: Peter Klitgaard

Musik: Bent Fabricius Bjerre

Inhalt

Die Olsen-Bande, ständig hinter dem großen Geld her, versucht, endlich auf ihre Kosten zu kommen - und nebenbei noch der Menschheit einen Dienst zu erweisen -, indem sie einem Waffenhändler das Handwerk legt. 13. Kriminalkomödie mit dem Gaunerquartett, die nur geringe Reste von Spannung und Originalität aufweist.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)