Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Waterland

Originaltitel: WATERLAND, Verweistitel: Das Geheimnis seiner Liebe

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: Großbritannien
Produktionsjahr: 1991/92
Produktionsfirma: Palace and Fine Line/Pandora/Channel 4
Länge: 95 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 17.6.1993/18.10.1993 Video

Darsteller: Jeremy Irons (Tom Crick), Sinéad Cusack (Mary Crick), Grant Warnock (Tom als Junge), Lena Headey (Mary als Mädchen), Callum Dixon (Freddy Parr), Ethan Hawke (Matthew Price)

Produzent: Katy McGuinness, Patrick Cassavetti

Regie: Stephen Gyllenhaal

Drehbuch: Peter Prince

Kamera: Robert Elswit

Musik: Carter Burwell

Schnitt: Lesley Walker

Vorlage: Graham Swift

Inhalt

Ein Geschichtslehrer in Pittsburgh erzählt in schwerer Lebenskrise seinen Schülern die Geschichte seiner Jugend in einer ostenglischen Meereslandschaft: tragische und dramatische Ereignisse um seine Liebe zu einem Mädchen, das seine Frau wurde, und um seinen geistig behinderten Bruder. Eine inszenatorisch mitunter holprige Auseinandersetzung mit dem (Miß-)Verhältnis von beschriebener und erlebter Geschichte. Der innere Kampf einer späten Selbstfindung spiegelt sich sinnbildhaft in überwiegend literarischen Symbolen, die in betörenden Landschaftsbildern eine filmische Entsprechung finden.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)