Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Happy Days: Die Stadt-Cowboys

Originaltitel: HAPPY DAYS - WESTWARD HO!

Aus der Serie Happy Days: Happy Days: Die Stadt-Cowboys (1975), Happy Days: Fonzie und die Rock-Röhre (1982), Happy Days: Fonzi in Hollywood (1982)

Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1975
Produktionsfirma: ABC/Paramount/Miller-Milkis
Länge: 68 Minuten
Erstauffuehrung: 1.4.1993 Kabelkanal

Darsteller: Ron Howard (Richie Cunningham), Anson Williams (Potsie Weber), Henry Winkler (Fonzie), Marion Ross (Marion Cunningham), Erin Moran (Joanie)

Produzent: William S. Bickley

Regie: Jerry Paris

Drehbuch: Walter Kempley, Fred Fox jr.

Inhalt

Weitere Folge aus einer erfolgreichen amerikanischen Comedy-Serie um das Leben junger Leute in den 50er Jahren, die bis März 1982 auf mehr als 200 Episoden kam. Die beiden Stadtgecken Richie und Fonzie reisen nach Westen, um eine Farm vor dem Ruin zu retten. Dort geraten sie in heftige Rivalität um ein hübsches Cowgirl.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)