Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Australia (1989)

Originaltitel: AUSTRALIA, Verweistitel: Sehnsucht nach Australien

Melodram

Produktionsland: Belgien/Frankreich/Schweiz
Produktionsjahr: 1989
Produktionsfirma: Bourgois/AO-Prod./Les Films de la Drève/CAB
Länge: 118 Minuten
Erstauffuehrung: Schweiz

Darsteller: Jeremy Irons (Edouard Pierson), Fanny Ardant (Jeanne), Tchéky Karyo (Julien Pierson), Agnès Soral (Agnès Deckers), Maxime Laloux (François Gauthier)

Produzent: Christian Bourgois

Regie: Jean-Jacques Andrien

Drehbuch: Jean Gruault, Jacques Audiard, Jean-Jacques Andrien

Kamera: Giorgos Arvanitis

Musik: Nicola Piovani

Schnitt: Ludo Troch

Auszeichnungen

Venedig (1989, Preis für die beste Fotografie – Giorgos Arvanitis)

Inhalt

Edouard lebt allein mit seiner kleinen Tochter in Australien, wo er als Wolleinkäufer arbeitet. Eines Tages kehrt er in seine belgische Heimatstadt zurück, um seinem Bruder aus der Patsche zu helfen, der dort den väterlichen Betrieb führt. Über Edouard lasten die Schatten einer ungeklärten Vergangenheit, der Bruch mit der Familie, der Verlust seiner Frau. Die Geschichte ist schön fotografiert und die Hauptrolle mit Jeremy Irons ideal besetzt; doch die Auflösung fällt so bieder und aufgesetzt aus, daß die stimmungsvoll inszenierte Melancholie der Geschichte letztlich unverankert bleibt. (Fernsehtitel: Sehnsucht nach Australien")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)