Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Ruf der Wildgänse

Originaltitel: RUF DER WILDGÄNSE

Heimatfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: Österreich
Produktionsjahr: 1961
Produktionsfirma: Wiener Mundus
Länge: 91 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 22.9.1961/11.8.1973 ZDF

Darsteller: Ewald Balser (Kaleb Gare), Brigitte Horney (Frau Sandbo), Heidemarie Hatheyer (Amelia), Marisa Mell (Judith), Gertraud Jesserer (Ellen)

Regie: Hans Heinrich

Drehbuch: Per Schwenzen

Kamera: Walter Tuch

Musik: Rolf Wilhelm

Vorlage: Martha Ostenso

Inhalt

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts hat eine Farmersfamilie in Kanada unter der Härte des habgierigen puritanischen Vaters zu leiden. Glaubwürdig gespieltes Drama, das sich der attraktiven Landschaft Kanadas bedient, um die üblichen Verwicklungen und Stimmungen des deutschsprachigen Heimatfilms jener Jahre zu entwickeln.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)