Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Glengarry Glen Ross

Originaltitel: GLENGARRY GLEN ROSS

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1991
Produktionsfirma: Zupnik/New Line Cinema
Länge: 100 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 4.2.1993/3.8.1993 Video/15.10.1995 VOX/8.7.2003 DVD/15.10.2008 DVD (Concorde)
DVD-Anbieter: Columbia & Concorde (16:9, 2.35:1, DD2.0 engl./dt.),

Darsteller: Al Pacino (Ricky Roma), Jack Lemmon (Shelley Levene), Alec Baldwin (Blake), Kevin Spacey (John Williamson), Alan Arkin (George Aaronow), Ed Harris (Dave Moss)

Produzent: Jerry Tokofsky, Stanley R. Zupnik, Morris Ruskin, Nava Levin

Regie: James Foley

Drehbuch: David Mamet

Kamera: Juan Ruiz Anchía

Musik: James Newton Howard, div. Jazztitel

Schnitt: Howard E. Smith

Vorlage: David Mamet

Auszeichnungen

Venedig (1992, Bester Darsteller – Jack Lemmon)

Inhalt

Die Makler eines New Yorker Immobilienbüros werden vor die Alternative gestellt, entweder unverkäufliche Objekte zu verkaufen oder ihren Job zu verlieren. Verfilmung eines Bühnenstücks, das eine aktuelle Illustration der Folgen der Reagan-Ideologie vor dem Hintergrund der anhaltenden Rezession in den USA darstellt. Furiose Schauspieler-Leistungen beherrschen den Film, der in seiner Dialoglastigkeit Rührseligkeit und Überdramatisierung nicht ganz vermeidet und dessen filmische Aufbereitung vorgestrig wirkt. Trotz solcher Schwächen fesselnd und sehenswert.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)