Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Elvis on Tour

Originaltitel: ELVIS ON TOUR

Dokumentarfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1972
Produktionsfirma: MGM
Länge: 93 Minuten
Erstauffuehrung: 23.8.1987 BR

Darsteller: Elvis Presley, James Burton, Charlie Hodge, Ronnie Tutt, Glen Hardin

Produzent: Pierre Adidge, Robert Abel

Regie: Pierre Adidge, Robert Abel

Drehbuch: Pierre Adidge, Robert Abel

Kamera: Robert E. Thomas

Musik: Joe Guercio

Inhalt

Technisch aufwendiger Dokumentarfilm über den 1977 verstorbenen Sänger, Entertainer und Schauspieler Elvis Presley, entstanden während einer fünfzehntägigen Tournee im Jahr 1972. Eingefangen werden das Leben hinter der Bühne, die Atmosphäre während der Proben sowie die Auftritte in verschiedenen Städten. In Gesprächen mit Zuschauern, Band-Mitgliedern, engen Freunden des Stars und Presley selbst soll versucht werden, dessen Mythos zu erhellen; das ist freilich nie mehr als Koketterie, da der ermüdende, allenfalls für Fans interessante Film keinen Presley-Anhänger verprellen will.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)