Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Und der Himmel lacht dazu (1954)

Originaltitel: BRUDER MARTIN, Verweistitel: Bruder Martin

Drama, Heimatfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: Österreich
Produktionsjahr: 1954
Produktionsfirma: Neue Wiener Filmprod./Lux Film
Länge: 105 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 23.11.1954

Darsteller: Paul Hörbiger (Bruder Martin), Marianne Koch (Rosl), Carl Wery (Pfarrer von Siebenwiesen), Gerhard Riedmann (Christian), Ellinor Jensen (Lena), Fritz Eckhardt, Jane Tilden, Peter Weck

Produzent: Ernest Müller, Herbert Gruber

Regie: Axel von Ambesser

Drehbuch: Erna Fentsch

Kamera: Sepp Ketterer

Musik: Hans Lang

Vorlage: Carl Costa

Inhalt

Ein Ordensmann mit dem Herzen auf dem rechten Fleck bewährt sich mit Humor und Drastik als Helfer in allen Lebenslagen und Nöten. Bescheidenes österreichisches Volksstück, das in allen Belangen Wünsche offenläßt. (Alternativtitel: Bruder Martin")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)