Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Steppenwolf

Originaltitel: THE STEPPENWOLF

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA/Frankreich/Schweiz
Produktionsjahr: 1974
Produktionsfirma: Peter J. Sprague
Länge: 107 Minuten
FSK: ab 12
Erstauffuehrung: 2.7.1987 ZDF
DVD-Anbieter: STUDIOCANAL

Darsteller: Max von Sydow (Harry Haller), Dominique Sanda (Hermine), Pierre Clementi (Pablo), Carla Romanelli (Maria), Charles Regnier (Loering), Helmut Förnbacher (Franz), Silvia Reize (Dora), Eduard Linkers (Hefte)

Produzent: Melvin Fishman, Richard Herland

Regie: Fred Haines

Drehbuch: Fred Haines

Kamera: Tomislav Pinter

Musik: George Gruntz

Schnitt: Irving Lerner

Vorlage: Hermann Hesse

Inhalt

Die Wesenssuche des deutschen Professors Harry Haller, der in einer Krise beschließt, sich an seinem 50. Geburtstag das Leben zu nehmen. Literaturverfilmung im Zuge der Hermann-Hesse-Renaissance in den 70er Jahren, die vor allem unter Worttreue leidet. Durch die getreue Bebilderung des Textes bleibt die gedankliche Annäherung an den existentiellen Inhalt der Buchvorlage auf der Strecke. Auch die mittels elektronischer Farbmanipulationen erreichten Traumbilder des Magischen Theaters", die Hallers visionäre Zustände erlebbar machen sollen, bleiben nicht mehr als theatralische Kulissen. Gegen das mangelnde dramaturgische Konzept kann auch der gute Hauptdarsteller nichts ausrichten."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)