Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Mann, der die Ohrfeigen bekam

Originaltitel: HE WHO GETS SLAPPED

Drama, Literaturverfilmung, Zirkusfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1924
Produktionsfirma: MGM
Länge: 85 Minuten
Erstauffuehrung: 24.6.1987 NDR

Darsteller: Lon Chaney (Paul Beaumont), Ruth King (Beaumonts Frau), Norma Shearer (Consuelo), John Gilbert (Bezano), Tully Marshall (Graf Mancini)

Produzent: Louis B. Mayer

Regie: Victor Seastrom

Drehbuch: Carey Wilson, Victor Seastrom

Kamera: Milton Moore

Musik: Jürgen Lamke

Schnitt: Hugh Wynn

Vorlage: Leonid Andrejew

Inhalt

Von seinem Gönner um seine Erfindung betrogen, öffentlich und privat gedemütigt, kehrt ein Forscher der Gesellschaft den Rücken und feiert als Zirkusclown große Erfolge. Als sein Peiniger auch noch das Glück einer von ihm verehrten Kunstreiterin zu zerstören droht, läßt der Clown einen Löwen frei, der nicht nur seinem Widersacher, sondern auch ihm selbst ein grausames Ende bereitet. Sehr theatralischer, trotzdem ausdrucksstarker Stummfilm; die zweite amerikanische Produktion des Schweden Sjöström.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)