Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Übermut im Salzkammergut

Musikfilm

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1963
Produktionsfirma: Music House
Länge: 99 Minuten
FSK: ab 6; nf
Erstauffuehrung: 30.8.1963

Darsteller: Helga Sommerfeld (Birgit), Claus Biederstaedt (Rolf), Margitta Scherr (Christine), Hannelore Auer (Doris), Walter Groß (Eckzahn, Gendarm), Elma Karlowa (Anka), Kurt Großkurth (Ruppich)

Produzent: Karl Heinz Busse

Regie: Hans Billian

Drehbuch: Hans Billian

Kamera: Erich Küchler

Musik: Gerhard Narholz

Schnitt: Karl H. Fugunt

Inhalt

Ein attraktives Mannequin will den vorurteilsbeladenen Bauern im Salzkammergut beweisen, daß es keinem schlimmen Beruf nachgeht. Unerkannt verdingt die Frau sich als Magd auf dem Hof der Familie ihres Bräutigams, eines verstädterten Bauernsohns. Gleichzeitig versucht die Dorfjugend, die verkalkte Eltern-Generation für Jazz und Twist einzunehmen. Alberner Klamaukfilm, holprig und mühevoll als Rahmenhandlung für die Präsentation damals aktueller Filmschlager (von Billy Mo, Gus Backus, Teddy Parker u.a.) zusammengeschustert.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)