Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Greetings

Originaltitel: GREETINGS, Verweistitel: Grüße

Tragikomödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1969
Produktionsfirma: Westend-Films
Länge: 88 Minuten
FSK: ab 16
Erstauffuehrung: 8.12.1969 ARD/17.4.1991 Video/2002 DVD

Darsteller: Jonathan Warden (Paul Shaw), Robert De Niro (Jon Rubin), Gerrit Graham (Lloyd Clay), Richard Hamilton (Popkünstler), Megan McCormick (Marina)

Produzent: Charles Hirsch

Regie: Brian de Palma

Drehbuch: Charles Hirsch, Brian de Palma

Kamera: Robert Fiore

Musik: The Children of Paradise

Schnitt: Brian de Palma

Auszeichnungen

Berlin (1969, Sonderpreis für Regie (Silberner Bär) – Brian de Palma), Berlin (1969, Sonderpreis für Darsteller (Silberner Bär) – Gerrit Graham), Berlin (1969, Sonderpreis für Darsteller (Silberner Bär) – Robert De Niro), Berlin (1969, Sonderpreis für Darsteller (Silberner Bär) – Jonathan Warden)

Inhalt

USA Ende der 60er Jahre: Drei Freunde stehen kurz vor der Musterung und ihrer Einberufung nach Vietnam. Während zwei erfolgreich ihren Dienst umgehen können, landet einer von ihnen direkt bei einer Elite-Einheit. Die beiden anderen sammeln Erfahrungen im Pornofilm-Geschäft bzw. versuchen verbissen, die Ermordung John F. Kennedys zu klären. Ein nicht ungefährliches Unterfangen. Zweiter Film von Brian de Palma, der ein bissig-boshaftes Amerikabild mit den Mitteln der Pop-art zeichnet. Trotz aller Komik und Verspieltheit, werden die zentralen Punkte des Films nicht verstellt. Sie behandeln die neuralgischen Themen der amerikanischen Gesellschaft: Sex, Vietnam und Gewalt. (TV-Titel: Grüße")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)