Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Herzsprung

Drama

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1992
Produktionsfirma: Thomas Wilkening Filmgesellschaft/DEFA/ZDF
Länge: 87 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 19.11.1992/13.6.1994 ZDF

Darsteller: Claudia Geisler (Johanna), Günter Lamprecht (Johannas Vater), Eva-Maria Hagen (Elsa), Nino Sandow (der Fremde), Tatjana Besson (Lisa), Ben Becker (Jan/Soljanka)

Produzent: Thomas Wilkening

Regie: Helke Misselwitz

Drehbuch: Helke Misselwitz

Kamera: Thomas Plenert

Musik: Poems for Laila, Georges Bizet, Giuseppe Verdi

Schnitt: Gudrun Steinbrück

Inhalt

In einem ostdeutschen Dorf ist das soziale Leben nach der Wiedervereinigung zum Erliegen gekommen. Eine junge Frau und Mutter zweier Kinder ringt nach dem Selbstmord des Mannes um Lebensmut, doch ihre Liebe zu einem dunkelhäutigen Fremden führt zur Katastrophe. Erzählerisch holprig und im Einsatz symbolischer Verweise allzu aufdringlich, vermittelt der hervorragend fotografierte und gespielte Erstlingsfilm dennoch eindrucksvoll ein weitgehend klischeefreies Bild einer von Arbeitslosigkeit, Ausländerhaß und Perspektivlosigkeit geprägten Region.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)