Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Schrei der Verlorenen

Originaltitel: THE WATCHER IN THE WOODS

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1982
Produktionsfirma: Disney
Länge: 83 Minuten
Erstauffuehrung: 7.12.1992 ARD

Darsteller: Bette Davis (Mrs. Aylwood), Carroll Baker (Helen Curtis), David McCallum (Paul Curtis), Lynn-Holly Johnson (Jan Curtis), Kyle Richards (Ellie Curtis)

Produzent: Ron Miller

Regie: John Hough

Drehbuch: Brian Clemens, Harry Spalding, Rosemary Anne Sisson

Kamera: Alan Hume

Musik: Stanley Myers

Schnitt: Geoffrey Foot

Effekt: John Richardson, John Richardson, Art Cruikshank, Art Cruikshank, Bob Broughton, Bob Broughton, David Mattingly, David Mattingly, Dick Kendall, Dick Kendall, Don Henry, Don Henry

Vorlage: Florence Engel Randall

Inhalt

Eine Familie mietet von einer verarmten Offizierswitwe ein großes Landhaus. Bald geschehen merkwürdige Dinge, und die älteste Tochter hat Erscheinungen, die mit der vor Jahren verschwundenen Tochter der Hausbesitzerin in Verbindung stehen. Sie versucht, Licht in die mysteriösen damaligen Vorgänge zu bringen. Der erste fantastische Film, der von den Disney-Studios produziert wurde, überzeugt durch seine Kameraarbeit, die Zeichnung der morbiden Atmosphäre und vor allem durch Alt-Star Bette Davis.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)