Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Schneewittchen und das Geheimnis der Zwerge

Kinderfilm, Literaturverfilmung, Märchenfilm

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1992
Produktionsfirma: Omnia Film/Eurokim/ZDF/Reteitalia/TVE
Länge: 90 Minuten
FSK: o.A.; f
Erstauffuehrung: 5.11.1992

Darsteller: Natalie Minko (Schneewittchen), Gudrun Landgrebe (Königin Mutter), Eberhard Feik (Pater), Alessandro Gassman (Narr), Dietmar Schönherr (König)

Produzent: Sabine Tettenborn

Regie: Ludvík Ráza

Drehbuch: Bernd Fiedler

Kamera: Frantisek Uldrich

Musik: Petr Hapka

Schnitt: Gisela Haller

Vorlage: Jakob Ludwig Karl Grimm, Wilhelm Karl Grimm

Inhalt

Enttäuschende Neuverfilmung des Märchens um Schneewittchen, die sieben Zwerge und die Intrigen der bösen Stiefmutter, versehen mit einem allzu konstruiert wirkenden philosophischen Überbau. Nur selten flackert Fabulierfreude auf, die Darsteller spielen hölzern, die Ausstattung ist lieblos.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)