Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Bariton

Originaltitel: BARYTON

Drama

Produktionsland: Polen
Produktionsjahr: 1984
Produktionsfirma: Zespoly Filmowe, Gruppe Perspektywa""
Länge: 85 Minuten
Erstauffuehrung: 29.12.1985 DFF 2/14.11.1992 ORB

Darsteller: Zbigniew Zapasiewicz (Antonio Taviatini), Piotr Fronczewski (Artur Netz), Malgorzata Pieczynska (Sophie), Zofia Saretok (Stella Stern), Aleksander Bardini (Leon Stern)

Regie: Janusz Zaorski

Drehbuch: Feliks Falk

Kamera: Witold Adamek

Musik: Jerzy Satanowski, Gioacchino Rossini, G. Martini, Wolfgang Amadeus Mozart, Frédéric Chopin, Giuseppe Verdi

Inhalt

Januar 1933: Wenige Stunden vor seinem Auftritt verliert der weltberühmte Bariton Antonio Taviatini seine Stimme. Nicht nur das Luxushotel, in dem er abgestiegen ist, steht Kopf, auch zwielichtige Geschäftsleute, die bisher von seiner Stimme profitierten, sorgen für Wirbel. Dramatische Geschichte, die sich mit einer luxuriösen Atmosphäre umgibt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)