Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Salz auf unserer Haut

Originaltitel: LES VAISSEAUX DU COEUR

Liebesfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: Deutschland/Kanada/Frankreich
Produktionsjahr: 1991
Produktionsfirma: Neue Constantin/Telescene Film Group
Länge: 110 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 17.9.1992/22.3.1993 Video/15.4.1999 DVD
DVD-Anbieter: VCL (2.35:1, DD5.1 dt.)

Darsteller: Greta Scacchi (George McEwan), Vincent D'Onofrio (Gavin McCall), Anaïs Jeanneret (Frederique), Petra Berndt (Josie), Claudine Auger (Georges Mutter), Rolf Illig (Georges Vater)

Produzent: Bernd Eichinger, Martin Moskowicz

Regie: Andrew Birkin

Drehbuch: Andrew Birkin, Bee Gilbert

Kamera: Dietrich Lohmann

Musik: Klaus Doldinger

Schnitt: Dagmar Hirtz

Vorlage: Benoîte Groult

Inhalt

Verfilmung eines Roman-Bestsellers: Die leidenschaftliche Liebe zwischen einer Intellektuellen französisch-schottischer Abstammung und einem schottischen Fischer, die trotz aller Zwistigkeiten und Unterbrechungen über Jahrzehnte lebendig bleibt, ohne je zu einer festen Bindung zu führen. Gepflegte Unterhaltung, die ihre Liebesgeschichte effektvoll, wenngleich konventionell erzählt. Andere Aspekte der Vorlage, etwa die soziokulturelle Kluft zwischen den Hauptfiguren, verliert sie darüber jedoch aus den Augen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)