Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Steinzeit Junior

Originaltitel: CALIFORNIA MAN, Verweistitel: Steinzeit Junior - Aufgetaut und durchgeknallt

Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1991/92
Produktionsfirma: Hollywood Pictures/Touchwood Pacific Parters I./California Man
Länge: 88 Minuten
FSK: ab 6; f
Erstauffuehrung: 6.8.1992/8.4.1993 Video/21.5.1994 premiere/29.9.1999 DVD
DVD-Anbieter: Buena Vista (1.85:1, DD2.0 engl./dt.)

Darsteller: Sean Astin (Dave Morgan), Brendan Fraser (Link), Pauly Shore (Stoney Brown), Megan Ward (Robyn Sweeney), Robin Tunney (Ella)

Produzent: George Zaloom

Regie: Les Mayfield

Drehbuch: Shawn Schepps

Kamera: Robert Brinkmann

Musik: J. Peter Robinson

Schnitt: Eric Sears

Inhalt

Zwei an ihrer High School im kalifornischen Encino nicht sonderlich beliebte Jungen buddeln im elterlichen Garten einen Eisklumpen aus der Vorzeit aus. Der darin eingefrorene Steinzeitmensch sorgt, einmal aufgetaut, für einige Verwirrung in der modernen Zivilisation, verschafft den Freunden jedoch schließlich die gewünschte Anerkennung. Alberne Teenager-Komödie, die alle satirischen Ansätze verschenkt und statt dessen mit Musikschnipseln und endlosem Sprücheklopfen aufdringlich Jugendverbundenheit bekundet.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)