Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Angst vor der Angst

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1975
Produktionsfirma: WDR
Länge: 88 Minuten
FSK: ab 12
Erstauffuehrung: 8.7.1975 ARD/4.10.2005 DVD
DVD-Anbieter: Kinowelt/Arthaus (FF, Mono dt.)

Darsteller: Margit Carstensen (Margot), Ulrich Faulhaber (Kurt), Constanze Haas (Bibi), Brigitte Mira (Mutter), Irm Hermann (Lore), Armin Meier (Karli), Adrian Hoven (Dr. Merck), Kurt Raab (Herr Bauer), Ingrid Caven (Edda), Lilo Pempeit (Frau Schall), Helga Märthesheimer (Frau Dr. von Unruh), Herbert Steinmetz (Dr. Auer), Hark Bohm (Dr. Rozenbaum)

Regie: Rainer Werner Fassbinder

Drehbuch: Rainer Werner Fassbinder

Kamera: Jürgen Jürges, Ulrich Prinz

Musik: Peer Raben

Schnitt: Liesgret Schmitt-Klink, Beate Fischer-Weiskirch

Vorlage: Asta Scheib

Inhalt

Fernsehfilm über eine junge Frau und Mutter, die von plötzlichen Angstzuständen aus ihrem anscheinend normalen Ehe- und Familienleben herausgerissen wird. Die verordneten Beruhigungsmittel bringen keine Hilfe, ein Klinikaufenthalt nur vorübergehende Heilung. Fassbinder inszeniert den Fall einer Tablettensüchtigen mit überflüssigen Manierismen und läßt dabei die sozialen Bedingungen der Sucht außer acht.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)