Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Rekrut Willie Winkie

Originaltitel: WEE WILLIE WINKIE, Verweistitel: Guter Kamerad

Literaturverfilmung, Melodram

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1937
Produktionsfirma: 20th Century Fox
Länge: 90 Minuten
Erstauffuehrung: 29.12.1937/24.8.1976 ZDF

Darsteller: Shirley Temple (Priscilla Williams), Victor McLaglen (Sgt. MacDuff), C. Aubrey Smith (Col. Williams), June Lang (Joyce Williams), Michael Whalen (Lt. Coppy" Brandes")

Produzent: Darryl F. Zanuck

Regie: John Ford

Drehbuch: Ernest Pascal, Julien Josephson

Kamera: Arthur Miller

Musik: Louis Silvers

Vorlage: Rudyard Kipling

Inhalt

1897. Eine verwitwete Amerikanerin siedelt mit ihrer kleinen Tochter zum Großvater über, der in Indien Kommandant eines britischen Regiments ist. Die dauernden Fehden zwischen Engländern und indischen Aufständischen werden durch die Enkelin des Kommandanten beendet: Sie geht ins Lager der Rebellen und vermittelt zwischen den Parteien. Gefühlsselige Unterhaltung mit dem Kinderstar der 30er Jahre, Shirley Temple, nach einer Kurzgeschichte von Rudyard Kipling.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)