Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Ring frei für Stoker Thompson

Originaltitel: THE SET-UP

Boxerfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1949
Produktionsfirma: RKO
Länge: 70 Minuten
Erstauffuehrung: 22.5.1965 ARD

Darsteller: Robert Ryan (Bill Stoker" Thompson"), Audrey Totter (Julie), George Tobias (Tiny), Alan Baxter (Little Box), Wallace Ford (Gus), Percy Helton (Red), Hal Fieberling (Tiger Nelson)

Produzent: Richard Goldstone

Regie: Robert Wise

Drehbuch: Art Cohn

Kamera: Milton Krasner

Musik: Constantin Bakaleinikoff

Schnitt: Roland Gross

Inhalt

Ein alternder Boxer, in dessen Fähigkeiten niemand mehr Vertrauen hat, auch nicht seine Frau, gewinnt gegen die Abmachung seines Managers, der den Kampf verschoben" hatte. Gangster machen ihn zur Strafe für immer kampfunfähig. Bemerkenswert kritische Denunzierung der Auswüchse im amerikanischen Berufssport und der mitleidlosen Reaktion des Publikums; meisterhaft vor allem die Beobachtungen vor dem Kampf."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)