Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Eine Stadt der Traurigkeit

Originaltitel: BEIQING CHENGSHI, Verweistitel: A City Of Sadness

Drama

Produktionsland: Taiwan
Produktionsjahr: 1989
Produktionsfirma: 3-H Film/Era International
Länge: 158 Minuten
FSK: -
Erstauffuehrung: 26.3.1992/17.10.1995 3sat

Darsteller: Chen Sown-Yun (Wen-heung), Tony Leung (Wen-ching), Hsju Shu-Fen (Hinomi), Wu Yi-Fang (Hinoei), Kao Jai (Wenleung)

Produzent: Hou Hsiao-Hsien

Regie: Hou Hsiao-Hsien

Drehbuch: Wu Nien-Jen, Chu Tien-Wen

Kamera: Chen Hwa-En

Musik: Naoki Tachikawa, Chang Hong-Yi

Schnitt: Liao Ching-Sung

Auszeichnungen

Venedig (1989, Goldener Löwe)

Inhalt

Die Söhne einer taiwanesischen Großfamilie, eine junge Krankenschwester, die den taubstummen jüngsten Sohn liebt, sowie ihr Bruder werden zwischen 1945 und 1949 in die Unruhen und Wirrnisse im Land verwickelt, als Taiwan zum Spielball im Machtkampf zwischen Nationalchinesen und Kommunisten wird und unter Korruption und wirtschaftlicher Ausblutung leidet. Ein ebenso behutsam wie souverän entwickelter, facettenreicher Heimatfilm", der weniger daran interessiert ist, die historischen Zusammenhänge zu rekonstruieren, als auf einfühlsame Weise deren Auswirkungen auf die Menschen und ihre Empfindungen bis in die Gegenwart darzustellen. (Teils O.m.d.U.)"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)