Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Carmen (1918)

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1918
Produktionsfirma: Projektions-Ag Union
Erstauffuehrung: 20.12.1918/15.8.1992 3sat

Darsteller: Pola Negri, Harry Liedtke, Leopold von Ledebur, Grete Diercks

Regie: Ernst Lubitsch

Drehbuch: Hanns Kräly

Kamera: Alfred Hansen

Musik: Georges Bizet, Manuel de Falla

Vorlage: Prosper Mérimée

Inhalt

Ernst Lubitschs Stummfilmfassung des Carmen"-Stoffes versucht, die zugrundeliegende Novelle von Mérimée zu neuem Leben zu erwecken. Die Handlung kommt zwar nur mühsam voran, und die Charaktere sind kaum entwickelt; dennoch begründete der Film den Starruhm der Schauspielerin Pola Negri. Das Fernsehen strahlte ihn mit einem neuen Musikarrangement (1988) aus, das Kompositionen aus dem Mittelmeerraum ironisch zitiert. (Ursprüngliche Kinomusik: Artur Vieregg, nach Motiven von Georges Bizet.) Trotz aller Schwächen nicht nur filmhistorisch von hohem Interesse."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)