Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Abbott und Costello als Piraten wider Willen

Originaltitel: ABBOTT AND COSTELLO MEET CAPTAIN KIDD, Verweistitel: Abbott und Costello unter Piraten

Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1952
Produktionsfirma: Warner
Länge: 70 Minuten
FSK: ab 6; nf
Erstauffuehrung: 26.2.1954/29.11.1975 ARD

Darsteller: Bud Abbott (Rocky Stonebridge), Lou Costello (Oliver Johnson), Charles Laughton (Capt. Kidd), Hillary Brooke (Capt. Bonney), Fran Warren (Lady Jane)

Produzent: Alex Gottlieb

Regie: Charles Lamont

Drehbuch: Howard Dimsdale, John Grant

Kamera: Stanley Cortez

Musik: Raoul Kraushaar

Schnitt: Edward Mann

Inhalt

Zwei harmlose Kellner aus einer verrufenen Seeräuberspelunke geraten in den Besitz einer Landkarte, die einen versteckten Schatz auf der Toteninsel" beschreibt. Das weckt das Interesse eines gefürchteten Piratenkapitäns, der Jagd auf die beiden macht. Turbulente Piratenfilm-Parodie, trotz einiger Längen und Plattheiten immer noch kurzweilig und unterhaltsam. Herausragend: die von Charles Laughton mit chargierender Spiellaune dargebotene Rolle des Piratenkapitäns. (Titel auch: "Abbott und Costello unter Piraten", "Piraten wider Willen")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)